Golf- & Countryclub Schloss Pichlarn

Steirische midAm- und Senioren-Mannschaftsmeisterschaften 2017 in Mariahof

Die diesjährigen Steirischen Mannschaftsmeisterschaften in Mariahof endeten für die Pichlarner Senioren mit einem triumphalen Ergebnis! Sieg im 2. flight und damit (Wieder)Aufstieg in den 1. Flight. Dieses tolle Endergebnis nun im Detail:

Die erste Begegnung gegen die starken Murtaler wurde erst im letzten, äußerst spannenden single von Richard Pickl am 18. Loch entschieden. Zuvor brillierten bereits Ewald Luidold und Heli Lemmerer im Vierer sowie Robert Meier in seinem Einzel und sicherten so den verdienten Endstand von 3:2.

Damit war klar - Showdown gegen den GC Ennstal, der in stärkster Besetzung und mit großen Erwartungen nach Mariahof gekommen war. Unser Vierer mit Ewald und Heli setzte die Weißenbacher von Beginn an unter Druck und holte schließlich mit einer tollen Leistung am 1. Extraloch das 1:0. Robert Meier konnte leider nicht ganz an seinen starken Auftritt vom Vortag anschließen und musste sich geschlagen geben, dafür holte Harry Ramsbacher mit einem starken 3 auf 1 den zweiten Punkt für unser Team. Mit demselben Resultat ging dann leider das dritte single mit Gerhard Rainer verloren und es stand damit 2:2. Alles hing nun vom Ausgang des letzten singles ab, in dem unser Präsident Fritz Kaltenbrunner auf die klare Nr. 1 der Weißenbachen Horst Fehringer traf. Fritz packte in dieser Begegnung nicht nur seine unglaublichen Matchplayqualitäten aus sondern lieferte mit einer 1 über par ein sensationelles Ergebnis, bezwang seinen Gegner damit 2 auf 1 und stellte den Endstand von 3:2 sicher. Die Pichlarner Senioren behaupten damit die Nummer 1 im Ennstal und sind wieder im 1. Flight der Steirischen Seniorenmannschaften. Gratulation zu dieser großartigen Leistung an alle Spieler! 

Nach der kurzfristigen Absage der Murtaler trafen unsere MidAms am letzten Spieltag auf den starken GC Almenland. Leider konnten Berni Gruber und Senioren Captain Erich M. Pötsch im Vierer nicht an ihre zuletzt gezeigten Turnierleistungen anschließen und mussten sich letztlich mit 5 auf 4 doch klar geschlagen geben. Richard Pickl - am Vortag noch bei den Senioren im Einsatz - hatte seinen Gegner stets gut im Griff und siegte 3 auf 2. Mit demselben Ergebnis musste sich Bernhard Bonfert trotz einer sehr starken Leistung geschlagen geben. Für den Zwischenstand von 2:2 sorgte dann unser midAm-Captain Johannes Baltl, der seinen Gegner in souveräner Manier nach 12 Löchern ins Clubhaus schickte. Die Entscheidung lag nun bei Edi Weitgasser, der am 18. Loch ein Stechen erzwang - dieses endete trotz einer sehr guten Leistung von Edi etwas unglücklich am 3. Extraloch, gleichbedeutend mit einer knappen 2:3 -Niederlage und dem Verbleib im 2. flight. 

Insgesamt haben wir unsere Clubfarben bestens vertreten, tolle Spielleistungen geboten und großen Kampfgeist bewiesen! Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften und an alle Spieler! Vielen Dank auch für die Bereitschaft, jederzeit dort einzuspringen wo ihr gebraucht werdet - das macht es den Captains deutlich einfacher bei den Aufstellungen und beweist einmal mehr auch den großen und hervorragenden Teamgeist!

Erich und Johannes

Platz-Status vom 11.12.2017

Loch 1 - 18geschlossen
Loch 1 - 9geschlossen
Loch 10 - 18geschlossen
E-Carsgesperrt
Driving Rangegeschlossen
Golfstüberlgeschlossen
Midway Housegeschlossen